Follow by Email

Sonntag, 22. April 2012

Das Miteinander der Generationen am Arbeitsplatz


Aktuelle Untersuchung der Universität Dresden & Dortmund zum Thema "Das Miteinander der Generationen am Arbeitsplatz"

Wenn verschiedene Generationen zusammenarbeiten, bietet schon der Altersunterschied Potenzial für Konflikte. So das Ergebnis der aktuellen Untersuchung. Damit die Stärken der gemischten Teams genutzt und Konflikte reduziert werden können, brauchen sie ein spezifisches Management. Prof. Dr. Jürgen Wegge von der Universität Dresden hat untersucht, unter welchen Bedingungen altersgemischte Teams funktionieren.

Ergebnis

Die Teams funktionieren wenn:
  • die Altersunterschiede im Team wenig auffallen, was beispielsweise dadurch gefördert wird, indem ein Team über alle Altersspannen gleichmäßig besetzt wird;
  • Personen mit geringen Altersvorurteilen zusammenarbeiten;
  • komplexere Arbeitsaufgaben ohne großen Zeitdruck bearbeitet werden;
  • eine gesundheitsförderliche Arbeitsgestaltung  angestrebt wird;
  • die Vorgesetzten das Alter wertschätzen und den altersbedingten Problemen und individuellen Potenzialen der Arbeitnehmer Rechnung tragen.
von: http://www.bgm-bv.de/aktuelles/news/20maerz_2012.html


BGM-Aktiv mit JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING 
Gesundheitsmanagement / BGM-Projektmanagement 
Personal Training / (Klein-)Gruppentraining
Gesundheitsoaching / Lauftherapie 

Jörg Linder - Personal Trainer / Dipl.-Sozialarbeiter (FH) / Sozialtherapeut

KONTAKT: 
JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING
Mauerbergstraße 110
76534 Baden-Baden
Tel.: 07223 / 8004699
Mobil: 0177 / 4977232
Mail: info@aktiv-training.de
Fax: 07223 / 8005271
 Gesundheitsmanagement: http://gesundheitsmanager.blogspot.com

Sonntag, 15. April 2012

Konfliktlösung am Arbeitsplatz

Hier ein Video von KLAUS KINSKI - bzw. nur der Tonmitschnitt - über eine mehr oder weniger gelungene Konfliktlösung am Arbeitsplatz:


Video von: http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=kKUMbiuNNsA

....zu einer dauerhaften Konfliktlösung ist es hier noch ein weiter Weg.






BGM-Aktiv mit JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING 
Gesundheitsmanagement / BGM-Projektmanagement 
Personal Training / (Klein-)Gruppentraining
Gesundheitsoaching / Lauftherapie 

Jörg Linder - Personal Trainer / Dipl.-Sozialarbeiter (FH) / Sozialtherapeut

KONTAKT: 
JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING
Mauerbergstraße 110
76534 Baden-Baden
Tel.: 07223 / 8004699
Mobil: 0177 / 4977232
Mail: info@aktiv-training.de
Fax: 07223 / 8005271

Ab 01.07.2012 online - www.preventex.de
Webpräsenz zu Gesundheitsmanagement - Gesundheitsförderung - Prävention

Samstag, 14. April 2012

Gallup-Studie zur Motivation am Arbeitsplatz

"Offensichtlich setzt in den Unternehmen häufig eine Spirale ein - wer einmal abgehängt ist, verliert immer mehr an Boden.

Nur zwei Prozent der Demotivierten erhielten in der Arbeitswoche vor der Befragung Lob und Anerkennung, 79 Prozent der Hochengagierten jedoch sehr wohl.

Alles in allem vermissen die Mitarbeiter ohne emotionale Bindung zum Arbeitgeber konstruktives Feeback, Interesse an ihrer Person, Förderung und Mitsprachemöglichkeiten.

"Es wird deutlich, welchen Einfluss das Führungsverhalten, also die Erfüllung der elementaren Bedürfnisse und Erwartungen am Arbeitsplatz, auf die Verbundenheit der Mitarbeiter hat", kommentiert Nink.

Gute Führung orientiere sich am Menschen. "In jedem Unternehmen lassen sich durch geeignete Maßnahmen Verbesserungen erzielen, denn der Grad der emotionalen Bindung ist unabhängig vom Ausgangsniveau veränderbar."

von:  http://www.computerwoche.de/karriere/karriere-gehalt/2509170/




BGM-Aktiv mit JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING 
Gesundheitsmanagement / BGM-Projektmanagement 
Personal Training / (Klein-)Gruppentraining
Gesundheitsoaching / Lauftherapie 

Jörg Linder - Personal Trainer / Dipl.-Sozialarbeiter (FH) / Sozialtherapeut

KONTAKT: 
 
JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING
Mauerbergstraße 110
76534 Baden-Baden
Tel.: 07223 / 8004699
Mobil: 0177 / 4977232
Mail: info@aktiv-training.de
Fax: 07223 / 8005271

Ab 01.07.2012 online - www.preventex.de
Webpräsenz zu Gesundheitsmanagement - Gesundheitsförderung - Prävention

Mittwoch, 4. April 2012

Das betriebliche Gesundheitsmanagement

steckt aus verschiedenen Gründen tendenziell noch in den Kinderschuhen.. Ein BGM-Projekt bringt einen gewissen Arbeitsaufwand mit sich, das ist richtig. Das ist bei jedem seriösen und effektiven Projekt so.


BGM-Projekte sind langfristig notwendig, weil Gesundheit nicht alleine Privatsache ist.  Altersvorsorge ist auch keine reine Privatsache (Stichwort: Betriebliche Altersvorsorge)

Die betriebliche Gesundheit und das "Gesunde Untrnehmen" fallen immer in den Verantwortungsbereich der Firma.

Ein BGM-Projekt bindet zum Teil Ressourcen, daher sollten verschiedene Projekte zeitlich und organisatorisch strukturiert werden.

Es ist immer besser ein BGM-Projekt mit mehreren Termin vorab vorzubereiten und mittelfristig, die entsprechenden Weichen zu stellen, als zu versuchen ad-hoc zu einer Lösung zu kommen.



BGM-Aktiv mit JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING 
Gesundheitsmanagement / BGM-Projektmanagement 
Personal Training / Kleingruppentraining
Gesundheitsoaching / Lauftherapie 

Jörg Linder - Personal Trainer / Dipl.-Sozialarbeiter (FH) / Sozialtherapeut
 
Aktuell und bis 11/2012: Masterstudium Gesundheitsmanagement und Prävention (DHFPG)

KONTAKT:
 
JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING
Mauerbergstraße 110
76534 Baden-Baden
Tel.: 07223 / 8004699
Mobil: 0177 / 4977232
Mail: info@aktiv-training.de
Fax: 07223 / 8005271
 


Ab 01.07.2012 online - www.preventex.de
Webpräsenz zu Gesundheitsmanagement - Gesundheitsförderung - Prävention

Sonntag, 1. April 2012

BGM-Projekte

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) ist die zielorientierte Steuerung aller
betrieblichen Prozesse.

Am Anfang eines Projektes stehen Analysen auf der To-do-Liste.

Hier werden Fehlzeitanalysen, Altersstrukturanalysen, Arbeitsplatzanalysen, Mitarbeiterbefragungen etc durchgeführt.

Intention ist es später gemeinsam die Ziele für ein Betriebliches Gesundheitsmanagement zu formulieren und festzulegen.

Mit diesen definierten Zielen erstellen wir für Sie ein spezifisches Konzept für Ihr Unternehmen.



Die Ziele eines eines BGM-Projektes sind Geundheit und Erfolg für das Unternehmen  und alle seine Beschäftigten zu erhalten und zu fördern.

Konkrete Ziele können sein:

- Stärkung des „Wir-Gefühls“

- Steigerung der Produktivität

- Reduktion von Krankheitstagen

- interner und externer Imagegewinn

- Erhöhung der Arbeitszufriedenheit


Gerne unterstützen wir Sie mit unserer Dienstleistung.


BGM-Aktiv mit JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING 
Gesundheitsmanagement / BGM-Projektmanagement 
Personal Training / Kleingruppentraining
Gesundheitsoaching / Lauftherapie 

Jörg Linder - Personal Trainer / Dipl.-Sozialarbeiter (FH) / Sozialtherapeut
 
Aktuell und bis 11/2012: Masterstudium Gesundheitsmanagement und Prävention (DHFPG)

KONTAKT:
 
JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING
Mauerbergstraße 110
76534 Baden-Baden
Tel.: 07223 / 8004699
Mobil: 0177 / 4977232
Mail: info@aktiv-training.de
Fax: 07223 / 8005271